Das Frankfurter Museum Angewandte Kunst wurde von dem amerikanischen Architekten Richard Meier entworfen und 1985 fertiggestellt. Es gilt als eines der bedeutendsten Museumsbauten im Œuvre von Richard Meier und ist als hochrangiger Beitrag zur Museumsarchitektur im späten 20. Jahrhundert anerkannt.
Für die umfangreiche Sanierung der Außenhaut wurden die Planungsleistungen und die Objektüberwachung durch Exitecture Architekten im April 2011 übernommen. Die Sanierung umfasst die Überarbeitung und teilweise Erneuerung der Fassade, Abdichtungsarbeiten der Flachdächer und in den Tiefhöfen sowie die Überarbeitung der Außenbeläge. Ein wesentlicher Bestandteil der Sanierungsplanung ist es konstruktive Sanierungslösungen baubegleitend so zu entwickeln, dass das architektonische Erscheinungsbild nicht verändert wird.
zum Projekt »